Spalten in Excel mit Ziffern statt Buchstaben

Ein Excel-Dokument flattert auf meinen Schreibtisch und soll bearbeitet werden. Immer wieder erhalte ich dabei Dokumente, in denen die Spalten statt der üblichen Buchstaben mit Zahlen beschriftet sind. Ich persönlich finde es jedoch deutlich übersichtlicher, Berechnungen mit Zellen vorzunehmen, bei denen deren Bezug direkt erkenne. Bleibt die Frage: Wie stellt man das um?

Excelproblem: Zahlen statt Buchstaben bei der Spaltenbeschriftung
Excelproblem: Zahlen statt Buchstaben bei der Spaltenbeschriftung

Ursache des Problems ist die Änderung der Bezugsart: Statt eine Zelle A1 zu benennen, wird hier die Position der Zelle innerhalb der Matrix angegeben mittels Zeilennummer (Z) und Spaltenzahl (S), also im Beispiel etwa Z1S1.

Um das zu korrigieren, muss die Bezugsart wieder auf Standard zurückgesetzt werden. Dazu muss ein entsprechender Dialog, je nach Excelversion unterschiedlich, aufgerufen werden.

Bis Excel 2003 erreicht man dies über das Menü „Extras“ > „Optionen“, und hier im Registerblatt „Allgemein“. Ab Excel 2007 wechselt man in die „Backstage“-Ansicht („Datei“) und ruft dort den Dialog „Optionen“ auf, Untermenü „Formeln“.

Egal welche Version im Einsatz ist – es sollte ein Haken bei „Z1S1-Bezugsart“ gesetzt sein. Dieser ist nun einfach zu entfernen, der Dialog mit „OK“ zu bestätigen – und schon erscheint die Zellenbeschreibung in der üblichen Ansicht.

Lösung des Excelproblems: Ein Haken zu viel.
Lösung des Excelproblems: Ein Haken zu viel.
Schwerpunkt: ,

2 Antworten auf “Spalten in Excel mit Ziffern statt Buchstaben”

    1. Hallo, „klappt nicht“ bedeutet, die Option ist nicht vorhanden oder kann nicht geändert werden oder führt nicht zum gewünschten Ergebnis?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.