Pseudoklassen

Man kennt das ja: Eine Reihe von Informationen, sei es als Liste oder Tabelle, soll ausgegeben werden, am besten dynamisch und gut lesbar sein. Bei mehr als fünf Elementen werden alternierende Hintergrundfarben hilfreich. Der erste Gedanke könnte eine Modulo-Abfrage sein – doch warum programmieren, wenn CSS das kann?

Erfahren Sie mehr
Schwerpunkt: